FOTOSCHULE - ONLINE.DE             Georg Maria Vormschlag

Ein Beispiel


Meine kompositionelle Einrichtung auf der Insel Spiekeroog in verschiedenen Seminaren.

Das erste Bild ist von einem Seminarteilnehmer, der sehr geflissenhaft mit einem separaten Belichtungsmesser arbeitet und die technische Seite der Fotografie auf jeden Fall wichtiger nimmt als ich, um es mal Milde ausdrücken zu wollen.


Das zweite Bild ist von mir. Selbstverständlich mit der Handanmessungs - Methode.


An beiden Veranstaltungstagen hatten wir "SONNE PUR"!!! (Zu erkennen an den harten Schatten)

Also gleiche, zumindest identische Lichverhältnisse.












Meine Komposition im Bild eines Seminarteilnehmers


Ganz abgesehen davon, dass das Kleinbildformat nicht eingehalten wurde,

(in diesem Fall völlig sinnlos, da die Füsse links im Bild fast den Bildrand berühren und rechts der Grosszeh wirklich angeschnitten ist)

und die formgebenden Linien in keiner Weise berücksichtigt wurden, ist diese Aufnahme ein wenig "abgesoffen".


Die Fehlbelichtung hat stattgefunden, da die Grautöne (hier: heller Körper zu hellerem Dünensand)

nur bei richtiger Belichtung grösser differenziert sind.











Meine Komposition meiner Aufnahme


Ich habe mich (wie immer) auf die Handanmessmethode verlassen.

Die Körper haben im Kontrast zum weissen Dünensand den richtigen Grauton und sind bildgestalterisch

entsprechend vom Hintergrund abgehoben, bringen das Umgebungsmilieu richtig wieder.

Um Missverständnissen vorzubeugen:

Ich will auf keinen Fall gegen handwerklich - fotografische Techniken sprechen.

SIE SIND ABSOLUT SINNVOLL!!!

Allerdings müssen sie auch entsprechend fachgerecht eingesetzt werden.